Bau eines Lehmbackofens in Kuppelform

(klassisch ohne Schornstein, nur eine Öffnung für Zu- und Abluft)

 

...doch erst die Überdachung:

Baumaterialien, Jause und Bauaufsicht...


Es entsteht eine Überdachung aus Erlen-, Fichten-, und Lärchenholz. Wände:   Haselruten - Geflecht.

Hier kann man Dinge getrost auch mal "auf die lange Bank schieben"...

Bau der "Lehmbackofen-Überdachung" fast abgeschlossen...

...eine authentische Überdachung (Reed oder Lärchenschindeln) ist eingeplant!

Der Backofenbau:

 


Erde mit erster Schicht Lehm überzogen. Zweite schicht Lehm (vom hauseigenen Bach) mit Stroh versetzt, um Rissen vorzubeugen...


Nach kurzer Trocknungszeit, entfernen der Erde und "ausbrennen" des Ofens... Glut raus, (in diesem Fall) Brötchen rein,  Deckel zu...nach ca 10 Minuten: hmm, lecker!!